Wer sich gern mal wieder die frische Seeluft um die Nase wehen lassen möchte, sollte dabei nicht vergessen, die Bootsschuhe einzupacken. Bereits in den 50er Jahren entwarfen Seeleute Schuhe mit Gummisohle, mit denen sie auf dem teilweise nassen und rutschigen Deck nicht ausrutschten und sich am Ende noch auf hoher See das Bein brachen.

Wer heute Bootsschuhe auf Rechnung kauft, bekommt ein wesentlich leichteres und auch eleganteres Paar an die Füße, als es vor 60 Jahren noch üblich war. Auch viele andere Gründe sprechen dafür, Bootsschuhe auf Rechnung zu kaufen. Denn auch hier spielen die Bequemlichkeit und der Tragekomfort eine äußerst wichtige Rolle. Und wie könnte das besser getestet werden, als beim Rechnungskauf?

Bootsschuhe auf Rechnung bestellen und testen

Zwei Wochen lang einlaufen, was das Zeug hält - natürlich nur in der Wohnung, versteht sich. Denn wenn es dann doch ein anderes Paar werden soll, oder vielleicht doch eine ganz andere Richtung eingeschlagen wird, können die Bootsschuhe problemlos wieder zurückgeschickt werden. Es gibt keinen Streit und keine Probleme mit der Zahlung dank der zweiwöchigen Zahlungsfrist.